Entschlossenheit
für die Ziele von Morgen

Sie benötigen eine Netzersatzanlage, um Ihre Anlage auch während eines Stromausfalls in Betrieb halten zu können?
Ob nur 15 kvA oder 1500kVA, staionär oder mobil, wir planen gemeinsam mit unseren Kunden, abgestimmt auf den jeweiligen Anwendungsfall, die optimale Anlage.

Ebenso ermöglichen wir einen Umbau im laufenden Betrieb durch eine vorherige Organisation von Leihgeräten zur Sicherstellung der Stromversorgung auch während der Bauphase. Somit sind unsere Kunden stets abgesichert und können dem Umbau beruhigt entgegenblicken.

Netzersatzanlage für Gebäude

  • Kunde: SPIE GmbH, Facility Management München
  • Standort: Ingolstädter Straße, München
  • Fakten: neues Fertigbetonbauwerk (8,50x3,23x3,5m), Umschalteinrichtung für Netz-USV-Notstrom, Niederspannungs-Schaltanlage mit drei Stromeinspeisungen: Netzspannung vom kundeneigenen Trafo, USV Anlage 125 kVA und Notstromaggregat 200 kVA
  • Unsere Aufgabe: Herstellen einer gesicherten und unterbrechungsfreien Stromversorgung, Versorgung des Gebäudetraktes mit Strom über eine USV, Speisung aus der USV über Batteriesatz und zeitgleicher Start des Notstromaggregates zur Sicherstellung der Stromversorgung bei einem Ausfall des Stromnetzes, Anbringung eines Bypassschalters an der USV zur Überbrückung für Wartungszwecke, Bereitstellung des Notstromaggregats, Einbindung der Netzersatzanlage in das Gesamtsystem, Übertragung der Störmeldung über Funktechnik an die bestehende GLT
  • Wissenswertes: Damit eine optimale Versorgungssicherheit gewährleistet werden kann, sind die Leistungsschalter mit Einschubkassettentechnik ausgeführt und ein Leistungsschalter liegt immer als Reserve auf Lager. Somit kann bei einem Ausfall schnell reagiert werden. Ebenso werden die Leistungsschalter über 24VDC geschaltet und diese sind mit 40 A/h-Akkus gestützt, um die Verfügbarkeit der Anlage zu gewährleisten.

Netzersatzanlage für Großkonzern

  • Standort: München
  • Fakten: Netzersatzanlage für das Rechenzentrum eines weltweit tätigen Industriekonzerns, elektrische Leistung 1250 kVA, Gesamtkosten 746.000 €, 12s bis zur Wiederherstellung Stromversorgung, netzparalleler Probebetrieb möglich, Kooperation mit AVS
  • Unsere Aufgabe: Lieferung, Einbringung und elektrischer Anschluss Notstromaggregat inklusive aller Nebenaggregate und Antriebe, regelungstechnische Einbindung in das bestehende Energienetz, Visualisierung der elektrischen Energieflüsse und Schalterstellungen, Anbindung und Weiterleitung von Datenpunkten an das bestehende Prozessleitsystem, Einrichtung einer Möglichkeit zur Ferndiagnose
  • Wissenswertes: Bei einem Testbetrieb mit Temperaturen weit unter 0° C traten Komplikationen auf. Unsere Mitarbeiter organisierten in kürzester Zeit ein Ersatzaggregat mit 800 kVA und nahmen es innerhalb weniger Stunden in Betrieb, um eine größtmögliche Ausfallsicherheit zu gewährleisten. Die Komplikation konnte auch eindeutig identifiziert werden - inzwischen verfügt das Notstromaggregat über eine zusätzliche Heizung an der Ölwanne und läuft auch bei eisigen Temperaturen einwandfrei.

Erneuerung der Notstromsteuerung im Kreiskrankenhaus Traunstein

  • Kunde: Kliniken Südostbayern AG
  • Standort: Kreiskrankenhaus Traunstein
  • Fakten: Erneuerung der Aggregat- und Schaltersteuerung für zwei Dieselgeneratoren mit 280kW und 284kW, sieben Leistungsschalter mit je 1000A Stromstärke, maximal 15s bis zur Übernahme der Versorgung durch einen Dieselgenerator bei Netzausfall
  • Unsere Aufgabe: Planung und Erstellung einer neuen Schaltanlage zur Steuerung der Leistungsschalter sowie Überwachung und Regelung der Dieselgeneratoren, Einspeisung des Stroms während des Netzbetriebs durch Parallelbetrieb der Generatoren möglich, Einbau eines zusätzlichen Netz- und Anlagenschutzes zur Trennung der Generatoren vom Stromnetz bei einem Störfall, sofortige Sicherstellung der Versorgung der wichtigsten Anlagenteile des Krankenhauses durch einen Dieselgenerator, danach erst Synchronisation mit zweiten Dieselgenerator und Übernahme der restlichen Stromversorgung, nach Rückkehr der Netzspannung automatische Rücksynchronisierung der Dieselgeneratoren, Realisation des Projektes mit dem neu eingebauten System Woodward Easygen zur Synchronisierung und Zuschaltung der Leistungsschalter
  • Wissenswertes: Die Umbaumaßnahme wurde im laufenden Betrieb des Krankenhauses durchgeführt und benötigte eine umfassende Abstimmung mit dem Klinikpersonal, damit Abschaltungen und Tests nicht zeitgleich mit Operationen statt fanden. Bei Eintreffen des Hubschraubers oder Krankenwagens mit einem Notfall mussten die Tests augenblicklich abgebrochen werden, um eine optimale Versorgung des Patienten sicher zu stellen.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details oder zusätzliche Referenzen unter info@zach-elektroanlagen.de