Entschlossenheit
für die Ziele von Morgen

Wir unterstützen unsere Kunden mit unserer Expertise sowohl beim Neubau als auch bei der Ertüchtigung der Steuerung, den Rechen oder den Wehranlagen Ihres Wasserkraftwerkes. Hierbei können wir ebenso die gesamte Programmierung, Visualisierung, Daten- und Störmeldeweiterleitung vornehmen.

Wasserkraftwerk Höllthal

  • Standort: Höllthal Alz/Seeon
  • Fakten: Wasserkraftschnecken, rückspeisefähiger Frequenzumrichter, drehzahlgeregelt durch zwei Frequenzumrichter zur Leistungs- und Restwasserregelung
  • Unsere Aufgabe: Bau und Installation der Schaltanlagen, Installation und Programmierung der Steuer- und Regelfunktionen für zwei Wasserkraftschnecken, sowie deren Visualisierung, Lösung zur Verarbeitung der Trafomeldungen und des Übergabeschutzes, Software Anbindung an den Einspeisemanager des EVU und den Direktvermarkter inklusive Netzstabilisierung mittels Leistungsfaktorverschiebung und gegebenenfalls mittels Leistungsreduzierung, Lichtwellenvernetzung der Gesamtanlage, Sicherstellen der Einhaltung aller technischer Anschlussbedingungen von Erzeugungsanlagen für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz, Möglichkeit zur Trennung des Kraftwerkes vom Stromnetz durch den Versorgungsnetzbetreiber bei Stromüberschuss
  • Wissenswertes: Das Höllthaler Kraftwerk ist als Hochwasser-Kraftwerk konzipiert, die kalkulierte Jahreslast ist dabei weit unterhalb der theoretischen maximalen Jahresarbeit. Verwendet wurden zwei Wasserkraftschnecken, das ist eine Wasserkraftmaschine, und zwar genau anders herum wie man es als Hebeanlage kennt. Eine Schnecke wird vom Wasser angetrieben und die durch Getriebe und rückspeisefähige Frequenzumrichter gewonnene Energie wird in das Stromnetz eingespeist.

     

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details oder zusätzliche Referenzen unter info@zach-elektroanlagen.de