Nachhaltigkeit mit Retap

Retaps Vision ist es den Abfall von Einweg-Plastikwasserflaschen und die dadurch verursachte Umweltverschmutzung zu verhindern. Wir glauben, der beste Weg Wasser zu trinken besteht darin, wiederverwendbare Glasflaschen mit Leitungswasser aufzufüllen um sich und die Umwelt vor unnötigen Chemikalien und Mikroplastik aus Plastikflaschen zu schützen. Die Verwendung eines Retap Produkts ist eine einfache, kostengünstige und nachhaltige Art mit Wasser versorgt zu sein und hilft Ihnen gleichzeitig Plastikmüll zu reduzieren.

 

Wie nachhaltig ist eine Retap-Flasche?
Eine unabhängige Studie von Carbon Footprint Ltd. zeigt, dass Sie mit der Verwendung einer Retap-Flasche anstelle von herkömmlichen 0,5-l-PET-Kunststoffflaschen ca. 30,2
kg CO2 pro Jahr einsparen können. Nachdem Sie eine Retap-Flasche zweimal nachgefüllt haben, haben Sie bereits eine geringere Umweltbelastung im Vergleich zur
Nutzung einer einzigen Einweg-Wasserflasche.


Deckel aus TPE
Der Retap-Standarddeckel besteht aus thermoplastischem Elastomer (TPE), ein Material völlig frei von PVC, Bisphenol A (BPA) und Phthalaten. Das TPE Material wurde
aufgrund seiner geringen Umweltbelastung im Vergleich zu Einweg-Kunststoffflaschenverschlüssen und seiner physikalischen Eigenschaften sorgfältig ausgewählt. Der Vorteil der Verwendung von TPE besteht darin, dass das Material beispielsweise im Vergleich zu Silikon leichter zu recyceln ist. Eines der wichtigsten Merkmale von TPE ist seine Elastizität. Der Deckel muss sich ausdehnen, damit er problemlos auf die Retap-Flasche passt, aber auch fest genug sein, um ordentlich zu schließen und sich nicht unbeabsichtigt zu lösen. TPE ist bis 120°C hitzebeständig ohne sich zu Verformen. Daher können Sie den Deckel in einer normalen Spülmaschine reinigen und er bleibt 100% sicher wiederverwendbar.


Starkes, langlebiges und leichtes Glas
Retap Drinkware wird aus starkem Borosilikatglas hergestellt, dem gleichen haltbaren Glas, welches in Laboratorien und High-End-Kochgeschirr verwendet wird. Borosilikat
erfüllt die höchsten Hygienestandards, ist hitzebeständig und leicht. Es ist ein reines Material ohne Blei oder Cadmium und kann Ihr Wasser nicht verunreinigen. Das von
Retap verwendete Glas besteht zu 30% aus recyceltem Material. Es wird aus einem einzigen Stück hergestellt, das heißt, das Endprodukt weist keine Kanten auf. Dies
verleiht den Retap Gefäßen ein minimalistisches Aussehen, ein geringeres Gewicht und eine längere Lebensdauer. Glas an sich ist ein natürliches Material, hauptsächlich aus
Quarzsand hergestellt.


Wo werden die Retap-Produkte hergestellt?
Retap hat seinen Hauptsitz in Dänemark, wo sich auch das Lager- und die Druckeinrichtungen befinden. Alle Retap-Produkte, sowohl das Glassortiment wie auch
Deckel und Hüllen, werden in Europa hergestellt um eine sichere und faire Produktion zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass wir die Produktion ohne große Transportwege
realisieren, und somit eine effiziente CO2-Einsparung erreichen und die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich halten.